2012, Duisburg-Baerl, Einfamilienhaus 2018-01-19T07:13:24+00:00

Project Description

Einfamilienhaus in Duisburg

Beschreibung

In einem kleinen Baugebiet entstand am Stadtrand dieses zweigeschossige Einfamilienhaus im Bauhausstil. Das Gebäude ist nicht unterkellert. Die Fassade besteht aus einem Wärmedämmverbundsystem, teilweise wurde Lärchenholz auf einer Unterkonstruktion verwendet.

Auf der Eingangsseite kragt das Obergeschoss aus und schützt den Hauseingang vor Regen. Die Diele mit zweiläufiger Podesttreppe in Sichtbeton geht offen in den schön belichteten Wohnraum über. Eine Wandscheibe trennt Ess- und Küchenbereich ab. Durch ein schmales auf Arbeitsplattenhöhe eingebautes Lichtbandfenster kann der Bewohner auf die Wohnstrasse sehen. Von Osten strömt durch die bodentiefe Verglasung mit Ausgang zur Frühstücksterrasse viel Licht ein und beleuchtet den im Raum freistehenden Küchenblock. Offen schließt sich der Essbereich an. Über eine große breite Schiebetür gelangt man auf die Terrasse.

Über die Podesttreppe in der Diele führt der Weg auf die Galerieebene im Obergeschoss mit kleinem Arbeitsbereich und großem Panoramafenster. Von hier werden auch die anderen Räume auf der Etage erschlossen: ein großes Bad mit freistehender Wanne und einem großzügigen bodengleichen Duschbereich, der Schlafraum mit separater Ankleide, Hauswirtschaftsraum und Gästezimmer.

Zahlen und Fakten

Bauherr privat
Baujahr 2012
Rauminhalt 743 cbm
Wohnfläche 171 qm
Heizung Wärmepumpe Luft/Wasser